Sterbebilder gesamt Tirol Nord-, Ost- und Südtirol

  Es ist mir nicht möglich, mich bei jedem Einzelnen, der mich mit Sterbebildchen unterstützt, zu bedanken!
   Deshalb hier ein großes VERGELTS GOTT an Alle!!
  Ohne euch wäre die Seite nie so groß geworden!
   Diese Seite ist privat und ehrenamtlich. Hier gibt es weder Werbung noch sonst einen kommerziellen Nutzen.
   Über Bildchen freue ich mich immer, einfach im Scan an die unten stehende Mail-Adresse.
   Da ich die Scans kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme, könnt ihr euch die Bildchen natürlich ganz einfach herunterladen.
  
   Falls ihr einen Fehler bei einem Bildchen seht, oder eine Ergänzung machen wollt, bitte einfach ein "Kommentar" abgeben.
   Das Kommentar muss dann erst von mir freigeschaltet werden.
   Wenn ihr nicht möchtet das euer Name im Kommentar aufscheint, bitte einfach einen Vermerk "löschen" ... dann lösche ich das gleich wieder!
   Noch ein Tipp: wenn ihr einen Namen sucht und den Namen mit den Strichen, zbsp. 'Reiter' setzt..
   dann kommen nur die Reiter - nicht auch Gefreiter usw.
   WICHTIG: Unter 'Menü' steht 'Schnellsuche' <-- in dieses Feld solltet ihr den Namen eingeben!
   Dann geht es wesentlich einfacher.
  
   Christine Schwemberger
   c@schwemberger.at
   Anichstrasse 3
   6020 Innsbruck
  
  
  

Startseite / Benutzerkommentare

Filter
Anzeige

  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:28
    Deine Abschiedsstunde schlug zu früh,
    doch Gott der Herr bestimmte sie.
    Dich zu verlieren ist sehr schwer,
    dich nicht bei uns zu haben
    noch viel mehr.

    Unfassbar für uns, unbegreiflich für die, die ihn gekannt haben, nehmen wir Abschied von unserem lieben

    Stefan Obermair
    * 29. Dezember 1986 † 5. März 2009
    der durch einen tragischen Verkehrsunfall plötzlich aus unserer Mitte gerissen wurde.
    Wir begleiten unseren lieben Stefan am Samstag, 7. März, um 14.30 Uhr vom Trauerhaus ausgehend, auf seinem letzten Weg zum Gottesdienst um 15 Uhr in die Pfarrkirche von St. Jakob und anschließend zur Beisetzung in den Ortsfriedhof.

    St. Jakob, am 5. März 2009
  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:22
    Wir sind traurig,
    dass er von uns gegangen,
    jedoch dankbar,
    dass wir ihn so lange hatten.
    Wenn die Kraft zu Ende geht,
    ist Erlösung Gnade.

    In großer Trauer und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem lieben

    Florian Oberkofler
    * 23. 8. 1965 † 21. 8. 2007
    der nach langer, schwerer Krankheit, gestärkt durch die Sakramente der Kirche, friedlich im Herrn entschlafen ist.
    Wir begleiten unseren lieben Florian am Freitag, dem 24.August, um 10 Uhr von der St.-Anna-Kirche aus in die Pfarrkirche von Mölten zum Trauergottesdienst und anschließend in den Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.
    Den Abendrosenkranz beten wir heute, Donnerstag, um 20 Uhr in der Pfarrkirche von Mölten.

    Mölten, Bozen, Vilpian, Steinegg,
    den 23. August 2007
  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:20
    Auch wenn du nicht mehr unter uns bist,
    in unseren Herzen lebst du weiter.

    In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
    meinem lieben Gatten und Vater, Bruder, Schwager,
    Onkel, Neffen und Paten, Herrn

    Gerold Oberkofler
    "Getti
    der uns plötzlich und unerwartet im Alter von 42 Jahren
    für immer verlassen hat.
    Wir begleiten unseren lieben Verstorbenen am Mittwoch,
    dem 20. März, um 14 Uhr vom Trauerhaus aus in die
    Pfarrkirche von Sand in Taufers; anschließend Beisetzung
    im Ortsfriedhof. "

    Sand in Taufers, am 18. März 2002
  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:18
    Alles lebt in der Liebe Gottes
    und wer heimkehrt, der bleibt
    in der Gemeinschaft der Familie
    und ist nur vorausgegangen.
    Elisabeth v. Th.

    Traurig geben wir die Nachricht, dass unser Sohn, Bruder, Onkel und Schwager, Herr

    Paul Oberhuber
    * 26. 5. 1960 † 6. 9. 2003
    plötzlich und unerwartet nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 43 Jahren aus unserer Mitte gerissen wurde.
    Wir begleiten unseren lieben Paul am Dienstag, dem 9. September, um 13.45 Uhr vom Trauerhaus ausgehend, in die Pfarrkirche von St. Lorenzen, wo um 14.30 Uhr der Abschiedsgottesdienst stattfindet.

    Stefansdorf, Sand in Taufers, Ehrenburg, Montal, am 9. September 2003
  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:16
    Mit dem Tod eines lieben Menschen
    verliert man vieles,
    niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.

    In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben

    Ulrike Röggla
    * 14. 10. 1964 † 23. 6. 2004
    die nach kurzer, schwerer Krankheit zu früh von uns gegangen ist.
    Wir begleiten unsere liebe Ulrike am Samstag, dem
    26. Juni, um 16.30 Uhr nach dem Trauergottesdienst in der Pfarrkirche von Kaltern zur letzten Ruhe auf den Ortsfriedhof. Den Abendrosenkranz beten wir heute, Freitag, um 20 Uhr in der Kirche von Mitterdorf/Kaltern.

    Kaltern, Wien, Stuttgart, Ahrntal,
    am 23. Juni 2004
  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:14
    Dein Leben war Arbeit und Sorge für uns,
    möge Gott es dir lohnen.
    Gelitten hast du lang und schwer,
    doch ohne je zu klagen.
    Hast still und fromm dem Herrn zur Ehr
    der Krankheit Kreuz getragen.

    In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Gattin, unserer Mutter, Tochter, Schwiegertochter, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin, Frau

    Notburga Kraler geb. Oberhollenzer
    * 14. September 1960 † 16. Dezember 2004
    welche gestärkt durch den Empfang der hl. Sakramente im Alter von 44 Jahren nach langer, geduldig ertragener Krankheit friedlich im Herrn entschlafen ist. Wir begleiten unsere liebe Notburga am Montag, dem 20. Dezember, um 14 Uhr vom Trauerhaus aus zum Seelengottesdienst in die Stiftskirche von Innichen und anschließend zur letzten Ruhe in den Ortsfriedhof.

    Innichen, Mühlwald, Gais, Antholz,
    am 16. Dezember 2004
  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:12
    Keiner wird gefragt, wann es
    ihm recht ist, Abschied zu nehmen…
    und die Welt dreht sich,
    als wäre nichts geschehen,
    doch für uns ist vieles anders geworden.

    In unsagbarer Trauer müssen wir hinnehmen, dass mein lieber Sohn, unser Bruder, Schwager, Pate und Onkel, Herr

    Peter Oberhollenzer
    * 30. 5. 1965 † 17. 5. 2006
    plötzlich und unerwartet im 41. Lebensjahr von uns gegangen ist.
    Wir begleiten unseren lieben Peter am Samstag, dem 20.Mai, um 14.15 Uhr vom Trauerhaus ausgehend, zum Trauergottesdienst um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Maria Hilf und anschließend zur letzten Ruhe in den Ortsfriedhof.

    Steinhaus, am 20. Mai 2006
  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:09
    Markus Oberhofer hatte gemeinsam mit seinem Vater in einem unwegsamen Waldstück oberhalb seines Elternhauses, dem "Untermoarhof", eine kleinere Menge Holz auf einen kleinen Traktor ohne Fahrerkabine geladen.
    Anschließend fuhr der Sohn mit der Holzladung auf der schmalen Forststraße entlang. Dort, wo der Forstweg eine leichte Steigung annimmt, kippte der Traktor plötzlich seitlich weg und stürzte in die Tiefe.
    Der Traktor prallte im Bachbett des "Nasen-Baches" auf und begrub den 34-Jährigen unter sich. Der Vater, der dem Fahrzeug zu Fuß folgte, musste den tragischen Absturz seines Sohnes mitansehen.
    Er war es, der umgehend die Landesnotrufzentrale alarmierte, die die Rettungskräfte verständigte.
    Die Männer der Freiwilligen Feuerwehren von Percha und Bruneck bargen Oberhofer, der neben seiner Lehrertätigkeit selbst aktives Mitglied der Feuerwehr war.
    Der Notarzt des Weißen Kreuzes konnte jedoch nur mehr den Tod des 34-Jährigen feststellen. Oberhofer war noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlegen.
  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:07
    Du warst so jung, starbst uns zu früh,
    wer dich gekannt, vergisst dich nie.
    Drum schlummere sanft und ungetrübt,
    du wirst ja von uns fortgeliebt.

    Unfassbar für uns, unbegreiflich für die, die ihn gekannt haben, nehmen wir traurigen Herzens Abschied von unserem lieben Sohn, Bruder, Schwager, meinem Freund, unserem Onkel und Paten, Herrn


    Markus Oberhofer
    Grundschullehrer

    * 19. Februar 1976 † 11. August 2010
    der plötzlich und unerwartet im Alter von 34 Jahren durch einen tragischen Unfall aus unserer Mitte gerissen wurde.

    Gemeinsam begleiten wir unseren lieben Markus am Samstag, dem 14. August, um 13.30 Uhr vom Heimathaus ausgehend, zum Trauergottesdienst um 14.30 Uhr in die Pfarrkirche von Percha und anschließend zur letzten Ruhe in den Ortsfriedhof.
  • guest - Montag 19 Mai 2014 11:05
    Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er den Arm um ihn und sagte:
    Komm heim!

    Traurigen Herzens nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, Sohn und Bruder, Schwager, Onkel, Paten und Neffen, Herrn

    Leo Oberhofer
    geboren 10. 4. 1952 gestorben 14. 4. 2011
    der nach langer, geduldig ertragener Krankheit von uns gegangen ist. Den Trauergottesdienst feiern wir am Dienstag, dem 19. April, um 10.30 Uhr in der Kirche Regina Pacis in Bozen.