Sterbebilder gesamt Tirol Nord-, Ost- und Südtirol

  Es ist mir nicht möglich, mich bei jedem Einzelnen, der mich mit Sterbebildchen unterstützt, zu bedanken!
   Deshalb hier ein großes VERGELTS GOTT an Alle!!
  Ohne euch wäre die Seite nie so groß geworden!
   Diese Seite ist privat und ehrenamtlich. Hier gibt es weder Werbung noch sonst einen kommerziellen Nutzen.
   Über Bildchen freue ich mich immer, einfach im Scan an die unten stehende Mail-Adresse.
   Da ich die Scans kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme, könnt ihr euch die Bildchen natürlich ganz einfach herunterladen.
  
   Falls ihr einen Fehler bei einem Bildchen seht, oder eine Ergänzung machen wollt, bitte einfach ein "Kommentar" abgeben.
   Das Kommentar muss dann erst von mir freigeschaltet werden.
   Wenn ihr nicht möchtet das euer Name im Kommentar aufscheint, bitte einfach einen Vermerk "löschen" ... dann lösche ich das gleich wieder!
   Noch ein Tipp: wenn ihr einen Namen sucht und den Namen mit den Strichen, zbsp. 'Reiter' setzt..
   dann kommen nur die Reiter - nicht auch Gefreiter usw.
   WICHTIG: Unter 'Menü' steht 'Schnellsuche' <-- in dieses Feld solltet ihr den Namen eingeben!
   Dann geht es wesentlich einfacher.
  
   Christine Schwemberger
   c@schwemberger.at
   Anichstrasse 3
   6020 Innsbruck
  
  
  

Startseite / Benutzerkommentare

Filter
Anzeige

  • guest - Samstag 10 Mai 2014 10:04
    Unser Herz will dich halten,
    unsere Liebe dich umfangen,
    unser Verstand muss
    dich gehen lassen,
    denn deine Kraft war zu Ende
    und die Erlösung eine Gnade

    Dankbar für die lange Zeit, die wir gemeinsam verbringen durften, nehmen wir traurigen Herzens Abschied von meinem lieben Mann, unserem herzensguten Vater, Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn

    Max Frötscher
    * 16. 12. 1926 † 4. 2. 2010
    der nach langer, mit großer Geduld ertragener Krankheit friedlich im Kreise der Familie entschlafen ist.
    Den Trauergottesdienst feiern wir am Samstag, dem 6.Februar, um 14 Uhr in der Pfarrkirche von St.Pauls. Anschließend begleiten wir unseren lieben Verstorbenen zum Ortsfriedhof.
    St. Pauls, St. Michael/Eppan, Meran,
    am 4. Februar 2010
  • guest - Samstag 10 Mai 2014 09:53
    Es wäre zu schön gewesen,
    noch ein bisschen zu verweilen,
    als das Schicksal rief und ich musste eilen.
    Doch wenn auch mein Leib entschwindet,
    es ist das Herz, das uns ewig verbindet.

    In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Gatten und Sohn, unserem guten Bruder, Schwager, Schwiegersohn, Neffen, Onkel, Cousin und Paten, Herrn

    Robert Fundneider
    der ganz plötzlich und unerwartet infolge eines Herzversagens im Alter von 53 Jahren von uns gegangen ist. Den Trauergottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Dienstag, 14. Dezember, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von Brixen.

    Es trauern:
    deine Gattin
    deine Mutter
    deine Geschwister
    auch im Namen aller übrigen Verwandten
    und Bekannten

    Brixen, Ritten, Waidbruck, Bozen,
    am 10. Dezember 2004
  • guest - Samstag 10 Mai 2014 09:50
    Das Wichtigste im Leben sind die Spuren von Liebe,
    die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.

    In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem lieben

    Gabriele „Lelle“ Fuschini
    der im Alter von 73 Jahren friedlich im Herrn entschlafen ist.
    Den Trauergottesdienst feiern wir am Donnerstag, dem 31. Jänner, um 15 Uhr in der Stadtpfarrkirche von Brixen. Anschließend um 15.45 Uhr erfolgt die Beisetzung im städtischen Friedhof.

    Den Rosenkranz beten wir am Mittwoch um 18 Uhr in der neuen Friedhofskapelle von Brixen.
    Anstelle von Blumen möge man für die Krebsforschung AIRC spenden.

    Brixen, am 29. Jänner 2013
    In Liebe: deine Frau
    deine Kinder deine Geschwister
    und alle Verwandten
  • guest - Samstag 10 Mai 2014 09:45
    Ich brauchte eine Minute,
    um dich zu bemerken,
    eine Stunde, um dich einzuschätzen
    und einen Tag,
    um dich lieb zu gewinnen.
    Dich zu vergessen, Irmi, würde
    die Ewigkeit niemals ausreichen.

    Traurig, dass sie nicht mehr bei uns ist, aber auch dankbar für die schönen Jahre, die wir gemeinsam verbringen durften, nehmen wir Abschied von meiner lieben Frau und unserer guten Mama

    Irmgard Gruber geb. Fäckl
    die nach schwerer Krankheit im Alter von 41 Jahren von uns gegangen ist. Den Trauergottesdienst mit anschließender Beisetzung feiern wir am Donnerstag, 4. Jänner, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von Deutschnofen.

    In Liebe:
    dein Mann
    deine Töchter
    deine Eltern
    deine Geschwister
    deine Schwiegermutter
    deine Patinnen
    dein Patenkind
    und im Namen aller Verwandten und Bekannten
    Anstatt Blumen auf das Grab zu legen, möge man für die A.I.L. (Vereinigung gegen Leukämie) spenden.

    Deutschnofen, Kurtinig, Petersberg, Innsbruck, Auer, Tiers, Aldein, 1. Jänner 2007
  • guest - Samstag 10 Mai 2014 09:41
    Die Theatergruppe Petersberg trauert um ihre Spieler

    Andreas Santa und Felix Fäckl
    Wir drücken unserer Mitspielerin und unserem Obmann sowie allen Angehörigen unser herzlichstes Beileid aus.

    Petersberg, den 15. Jänner 2009
    Die Theaterfreunde
  • guest - Samstag 10 Mai 2014 09:39
    Sein Platz in unserem Kreise ist leer,
    er reicht uns nicht mehr seine Hand,
    der Tod zerriss das schöne Band.
    Du wirst immer
    in unserem Herzen bleiben!

    Schweren Herzens geben wir allen Freunden, Verwandten und Bekannten die traurige Nachricht, dass mein unvergesslicher Gatte, herzensguter Vater, lieber Schwiegersohn, Bruder, Schwager und Onkel

    Franco Fusco
    * 13. 6. 1940 † 17. 2. 2012
    Hauptfeldwebel der Finanzpolizei
    Cavaliere
    uns unerwartet schnell verlassen hat.
    Den Trauergottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 22. Februar, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche von St. Michael/Eppan. Anschließend begleiten wir unseren lieben Verstorbenen zum Ortsfriedhof.

    In tiefer Trauer:
    die Gattin mit Sohn
    die Schwiegermutti
    der Bruder mit Familie
    die Schwägerinnen mit Familien
    Sissina und alle übrigen Verwandten

    St. Michael/Eppan, Novara, New York, Pordenone, am 17. Februar 2012
  • guest - Samstag 10 Mai 2014 08:55
    Der Bauer des Zingerlehofes in Trens war gestern Nachmittag mit Waldarbeiten in seinem Waldstück in Gschließegg zwischen Sprechenstein und Trens beschäftigt. Sein Vater, der 71-jährige Josef Faistnauer, ging ihm dabei zur Hand.
    Kurz vor 16 Uhr kam es plötzlich zu dem tragischen Unfall: Josef Faistnauer wurde laut Angaben der Carabinieri von einem umstürzenden Baumstamm getroffen und erdrückt.
  • guest - Samstag 10 Mai 2014 08:49
    Am 20. August 2010 verunglückte der Brixner Walter Ferdigg tödlich bei einer Bergwanderung in den Aferer Geislern.
  • admin - Freitag 9 Mai 2014 20:49
    Autor: h. gruber
    Kommentar: geb und gest in Oberperfuss

    Lieber Heinrich
    auch hier, vielen vielen dank und ganz liebe Grüße
    Christine
  • admin - Freitag 9 Mai 2014 20:45
    Autor: heinrich gruber
    Kommentar: geb in Tannheim

    Lieber Heinrich
    vielen vielen Dank für deine Mühe und die tollen Ergänzungen!!
    ganz liebe Grüße Christine