Sterbebilder gesamt Tirol (Nord- Ost- und Süd)

Die Seite soll ein Platz für die Verstorbenen mit Tirol Bezug sein. Virtuell kommen Familien zusammen. Unten findet ihr Hinweise zur Bedienung. Ein herzliches Vergelts Gott an alle die mir die Bildchen zur Verfügung stellen.

Home / User comments

Filter
Display

  • Ingrid Mallaun - Saturday 28 March 2020 12:35
    a Kerzli & Gebet zum 10. Todestag in dankbarer und lieber Erinnerung! Ingrid
  • Marion Scholz - Tuesday 24 March 2020 10:18
    Das ist der Bruder meiner Großmutter.
  • Chris - Sunday 22 March 2020 16:40
    Krämer und Lieferant stand im Taufregister
    Ich weiß dass einer seiner Nachfahren immer mit einem Schimmel die Waren geholt hat, welche mit der Materialseilbahn heraufgebracht wurden und verkaufte sie in seinem kleinen Laden.
  • Chris - Sunday 22 March 2020 16:37
    Dieses Messner wird heute als Mesner genannt

    Da gibt’s eine nette Anekdote:
    Dieser Wirt bediente die Gäste, die kamen zum Schlagsahne essen mit Zimt und Zucker. Das war früher so üblich. Es saßen Gäste in der hinteren Stube und der Wirt stotterte ein wenig. Er gab die Bestellung der Gäste in der Küche wie folgt weiter:
    Drei Mal BBButter hinten außi.
  • Chris - Sunday 22 March 2020 16:35
    Lieber Werner
    vielen vielen dank für deine Ergänzungen und ausführlichen Beschriftungen!
    ganz liebe Grüße Christine
  • Chris - Sunday 22 March 2020 16:16
    Lieber Fabio
    super! Vielen dank für deinen Nachtrag und ganz liebe Grüße Christine
  • Chris - Sunday 22 March 2020 16:13
    Lieber Alois
    vielen vielen dank! und ganz liebe Grüße aus Osttirol
    Christine
  • Chris - Sunday 22 March 2020 15:05
    Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße Christine
  • Chris - Friday 20 March 2020 21:01
    Dieser Simon Burger, Ausserpircher, hat 1902 die Witwe des Wiesmannhofes geheiratet und so ist er auch Wiesmann geworden. Wie bei den Habsburgern, damit sich das Reich vergrößert
    29.10. 1858 geboren
  • Chris - Friday 20 March 2020 20:56
    Nicht Sand in Taufers sondern Sand bei Gries – Bozen
    Man sagt da auch Sand drei Viertel
    Da gibt es nämlich die drei Viertel von Bozen: Guntschna, St. Georgen und Sand drei Viertel,
    das wäre nämlich das 3. Viertel, oder auch St. Jakob /Sand, weil die kleine Kirche dem Hl. Jakob geweiht ist.
    Fuchs im Loch auch der Hof, Geschichte mit dem Affen